Blumen

Blumen und Kränze können in Absprache mit den Angehörigen über den Floristen Ihres Vertrauens in Auftrag gegeben werden. Hierbei wäre zu empfehlen, dass es sich bei der Gestaltung des Urnen- oder Sargschmuckes durch Blumengestecke und Kränze im Ganzen um ein farblich abgestimmtes Gesamtbild handelt. Jedoch ist dies nur ein kleiner Hinweis und keinesfalls Vorgabe. Die Wünsche und Vorstellungen des/der Verstorbenen sollten auch in diesem Falle mit einbezogen werden.

Zum letzten Abschied eines jeden Trauernden, kann an der Seite des Grabes am Tag der Beerdigung eine Schale mit einzelnen Blumen (z.B. Rosen) oder kleinen Sträußen bereitgestellt werden. Für gewöhnlich empfiehlt es sich auch ein größeres Behältnis mit genügend Erdreich und einer kleinen Handschaufel als Ersatz für Blumen zu verwenden. Die Erde wird dann als christliches Symbol für Asche und Staub über den bereits hinabgelassenen Sarg verstreut. Die Vorbereitungen dafür trifft, wenn gewünscht, der beauftragte Florist in Zusammenarbeit mit dem Friedhofspersonal.

Die bei der Trauerfeier verwendeten Gestecke und Kränze werden nach der Beerdigung vom Friedhofspersonal auf das geschlossene Grab gelegt.